Der Männer-Po - platt oder oho?!

Dass Frauen Männern allzu gern auf den Po schauen, gehört vielleicht schon bald der Vergangenheit an. Denn die meisten Herren der Schöpfung sitzen sich den Blickfang der Weiblichkeit ja lieber platt, als ihn zu trainieren. Dabei liegt den Frauen der Blick auf das Objekt der Begierde geradezu in den Genen. Sollten wir diesen Vorteil der Evolution so mir nichts dir nichts aus der Hand geben, fragt shape UP-Kolumnist Patrick Heizmann

In der Steinzeit war der ein Held, der bei der Jagd nach Futter besonders erfolgreich war. Das hieß ausdauernd und schnell laufen können. Aber kommt es dazu auf gut ausgeprägte Beinmuskeln an? Nein, denn für den Vortrieb sorgt hauptsächlich ein anderer Muskel: der Po-Muskel. Beim Laufen ziehen sich die Muskeln der beiden Backen mit jedem Schritt abwechselnd zusammen. Das ermöglicht den Vortrieb. Und damit wird klar: je ausgeprägter der Po-Muskel, desto schneller die potentielle Laufgeschwindigkeit.

Heute jagen wir nicht mehr den Kalorien nach. Der Po scheint also nicht mehr so ganz das attraktivste Merkmal eines Mannes zu sein, wenn es um Erfolg und Stärke geht. Viele Männer sitzen mit abgeflachtem Po in PS-starken Autos. Das Auto - ein Po-Muskelersatz der Steinzeit!

Po-Muskel-Revival



Männer täten aber gut daran, das kraftstrotzende Auto mal stehen zu lassen und die Beinchen mal wieder müde zu laufen. Alles, was die Beine bewegt, beansprucht auch den „Heckantrieb“, also den Hintern. Gut für diejenigen, bei denen der untere Rücken direkt in die Oberschenkelrückseite übergeht. Ohne ansehnliche Wölbung. Gut auch für diejenigen, die den ganzen Arbeitstag starr vor ihren Computern sitzen und deren einzige sportliche Betätigung des Tages das Lesen der Laufzeiten ihrer Freunde auf Facebook ist.

Wenn, dann auch richtig



Wenn du trainierst, ist die Intensität wichtig. Wer nur gemütlich mit dem Hund Gassi geht, der kriegt den Po nie knackig. Es gibt viele einfache Übungen vom klassischen Liegestütz bis zur Kniebeuge von Turnvater Jahn, die man auch immer mal zwischendurch einschieben kann, aber bitte ordentlich durchziehen dabei.

Das sind gute Po-Former. Sie sind extrem einfach, sicher, effektiv. Also selbst für bisherige Sport-Atheisten geeignet.

Die Patric-Heizmann-Kolumne lesen Sie in jeder shape UP, dem Magazin der Fitnessstudios. Jetzt in Ihrem Studio oder unter www.shapeup-magazin.de/einzelhefte-bestellen.html


Foto: photomak, Shutterstock
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
shape up

Vielen Dank, dass Sie unseren shape up-Newsletter beziehen.
shape up online ist eine Marke der: Fitness Network Medien & Marketing UG, Immenhorst 14d . D-22850 Norderstedt

Tel. + 49 (0) 40 - 529 89 00, Fax: + 49 (0) 40 - 524 38 84

E-Mail: online@shapeup-magazin.de, Internet: www.shapeup-magazin.de

GF: Dr. Tobias Block, Register: HRB 13810 KI
shape up fitness shape up Trainer’s only shape up Business shape up Vita shape up ladies first